Bürgerinitiative PRO Erdkabel Urbar tritt dem ,,Aktionsbündnis gegen den Süd-Ost-Link” bei

Heute gab es in Leinburg ein Kopftreffen mit Sprechern des “Aktionsbündnis gegen den Süd-Ost-Link” . Es fand ein sehr reger Informationsaustausch statt, wobei feststellt wurde, dass wir zukünftig auf einen großen Erfahrungsschatz erfolgreicher ,,kampferprobter” Mitstreiter zurückgreifen können. Gemeinsam sind wir stärker im Kampf für die dezentrale Energiewende und gegen den überdimensionierten Netzausbau.
Gesundheitsgefährdende Kohletrassen (alle HGÜ-Trassen beginnen in einem Kohlerevier), die ohne gesetzliche Grundlage, unter Missachtung des Vorsorgeprinzips und ohne Wirtschaftlichkeitsprüfung auf Kosten aller Stromkunden gebaut werden sollen, wird es ohne die Menschen ,,mitzunehmen” und sie zu schützen – mit UNS nicht geben!

https://www.stromautobahn.de/schulterschluss-von-aktionsbuendnis-gegen-die-sued-ost-trasse-und-bi-pro-erdkabel/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .